Posts Tagged 'Medienprojekt'



Kai-Uwe’s Neue

Letztes Wochenende stand als Motto des Medienprojekts die „Weinansprache“ auf dem Programm. Dieses hat doch zu einiger Freiheit in der Ausarbeitung des Konzepts auf Seiten der Studenten geführt.

Eines der gelungensten Projekte ist meiner Meinung nach „Kai-Uwe’s Neue“. Während eines gemütlichen, anscheinend allabendlichen Zusammentreffens doch sehr unterschiedlicher Charaktere erzählt Kai-Uwe von seiner „Neuen“.

Auch mal eine interessante Art und Weise seinen Lieblingswein zu beschreiben… aber seht selbst!

Euer Christian Wolf

Werbeanzeigen

Hefen – eine Pasantenumfrage

Der vorerst letzte Beitrag zum Medienprojekt „Oenologie – Spontangärung / Reinzuchthefen“ kommt von der Gruppe um den Reporter Markus Montano Lopez, seines Zeichens Student des ersten Semesters Weinbau und Oenologie. Diese haben sich mutig und ohne Vorurteile zum diesem Thema auf die Strassen Geisenheims gewagt und vorbeikommende Passanten zum diesem Thema befragt. Eine ernüchternde Umfrage…

Aber seht selbst. Viel Spass beim Schauen!

Euer Christian Wolf

Spontanvergärung vs Reinzuchthefen Teil 2

Was passieren kann, wenn man vergisst die passende Reinzuchthefe einem hervorragenden Most beizumischen zeigt folgender Beitrag zum Medienprojekt „Spontangärung / Reinzuchthefen“.

Ein typischer Tag zweier Weinküfer. Spass bei der Arbeit im Keller gehört halt doch einfach dazu.

Viel Spass beim Schauen!

Euer Christian Wolf

Spontanvergärung vs Reinzuchthefen

Unter dem Thema „Oenologie – Spontangärung / Reinzuchthefen“ wurden letztes Wochenende wieder mehrere kleine Beiträge von den Studierenden des ersten Semesters Weinbau und Oenologie erarbeitet.

Der erste Beitrag ist ein Audio Podcast mit dem Titel „Wilde Hefen / Reinzuchthefen“. Das Thema Spontangärung vs Reinzuchthefen bewegt in den letzten Jahren die Weinwelt. Immer mehr Weingüter setzen gezielt auf Spontangärung und verzichten komplett auf die Zugabe von Reinzuchthefen. Diese haben sicherlich ihre Berechtigung in unserer Branche, gerade bei der Produktion qualitativ guter Weine in grosser Menge an den Lebensmitteleinzelhandel.

Ich wünsche viel Spass mit dem amüsant gemachten Audio Podcast!

Euer Christian Wolf

Wein und WM 2006 – Nachtrag

Neben den beiden auf Rot- und Weisswein zugeschnittenen Kurzfilmen (den zu Rotwein liefere ich noch nach) gab es eine Gruppe, die sich mit einem Werbetrailer für deutschen Wein im Hinblick auf die WM 2006 beschäftigte.

Diese haben im klassischen Schwarz Weiss Stil einen für mich sehr gut gelungenen Werbetrailer kreiert. Nach dem Motto „es muss nicht immer Bier sein“ wird das passende Getränk gerade noch rechtzeitig zum Beginn der Fussballweltmeisterschaft gefunden.

Ich wünsche viel Spass beim Schauen!

Euer Christian Wolf

PS: Dieser Film wurde übrigens von den Besuchern der 3. Geisenheimer Weinfilmnacht zum Siegerfilm gekürt und im Rahmen der „Weinwelt München 2006“ dem dortigen Publikum gezeigt.

Weisswein und WM 2006 – Nachtrag

Nach all den aktuellen Filmen der Studierenden in Geisenheim jetzt mal ein kleiner Nachtrag zu meinem Medienprojekt. Im Jahr 2006 fand das Medienprojekt meines IWW Semesters unter dem Motto „Wein und WM 2006“ statt. Ein passendes Thema angesichts der anstehenden Weltmeisterschaft im eigenen Land.

Das Deutsche Weininstitut hat es damals geschafft, neben all den global playern wie McDonalds etc., dass exklusiv in den VIP Loungen der deutschen Spielstätten deutscher Wein gereicht wurde.

In vier Filmen haben meine Kommilitonen und ich uns mit diesem Thema beschäftigt. Den Beitrag meiner Gruppe habe ich vor einigen Wochen in Form des Imagefilms der Weinelf Deutschland schon gezeigt.

Hier nun der Beitrag der zweiten Gruppe die sich mit dem Thema „Weisswein und WM 2006“ auseinandergesetzt hat. Schöne Impressionen und Meinungen ausgewiesener Experten der deutschen Weinbranche.

Viel Spass beim Schauen und erinnern an das tolle WM Jahr 2006!

Euer Christian Wolf

Das Winemaker Phantom

Im letzten Film der Reihe „bekannte Winemaker der Welt“ zeigt die Hauptdarstellerin Dorothee Gaul wie schwierig es sein kann, den Winemaker eines Weingutes anzutreffen.

Den ihr aus früheren Tagen bekannte Riesling aus dem Rheingau erkennt sie in der Vinothek sofort wieder. Leider gestaltet sich die Suche nach dem Winemaker um einiges schwieriger.

Schöne Impressionen, in denen die Vielfältigkeit der Arbeiten des heutigen Winemakers gezeigt werden, vom Fassweinkeller bis zur Verpackungshalle…

Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr und jetzt viel Spass bei: „Das Winemaker Phantom“

Euer Christian Wolf


Kategorien

Twitter Updates

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Blog Stats

  • 20.347 hits
März 2019
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Werbeanzeigen