Archiv für Januar 2008

Gerd Ritter – Schloss Johannisberg

Der zweite Oenologe, der unseren Studierenden des ersten Semesters Weinbau und Oenologie zum Interview zur Verfügung stand, ist Gerd Ritter, Kellermeister von Schloss Johannisberg im Rheingau. Das Weingut Schloss Johannisberg ist weit über die Grenzen der Region bekannt. Der Ort Johannisberg erlang besondere Bekanntheit durch die Entdeckung der Spätlese im Jahre 1775.

Lassen Sie sich nun von Gerd Ritter in die wunderschönen Gemäuer von Schloss Johannisberg entführen. Tolle Einblick von modernen Edelstahltankkeller bis hin zur Schatzkammer des Schlosses, die bis ins Jahr 1848 zurückreicht. Wahnsinn!

Ich wünsche viel Spass beim Schauen!

Euer Christian Wolf

Werbeanzeigen

Jürgen Wagenitz – Weingut George

Am vorletzten Wochenende des Medienprojekts der ersten Semester Weinbau und Oenologie sowie Internationale Weinwirtschaft stand „Ein Oenologen Portrait“ als Thema parat.

Die erste Gruppe hat sich hierfür den Oenologen des Weinguts George im Rheingau, Herrn Jürgen Wagenitz, ausgesucht. Während eines Besuches in seiner Villa sowie in seinem Weinkeller kann man Jürgen Wagenitz beim Arbeiten auf die Finger schauen und einiges Interessantes erfahren.

Jetzt viel Spass beim Schauen!

Für mehr Infos: Big Fish und Weingut George

Euer Christian Wolf

Wie Wein Wirkt

Neben „Kai-Uwe’s Neue“ wollte eine weitere Gruppe des Wochenendes „Weinansprache“ wissen „Wie Wein Wirkt“. Dass hier das Thema nicht ganz getroffen wurde, stört mich eigentlich weniger. Das Ergebnis zählt.

In einer „wissenschaftlichen“ Studie, durchgeführt von Studierenden des ersten Semesters Weinbau und Oenologie, wurde hier am Versuchsobjekt Mensch am Standort Geisenheim die Wirkung des Monrepos Riesling Classic vom Weingut der Forschungsanstalt Geisenheim erforscht. Die Reaktion der Testpersonen wurde hier schön in Bild und Ton eingefangen. Schön zu sehen, dass Wein nicht nur Wissenschaft ist und ein Wein nicht immer in seinen kleinsten Nuancen beschrieben werden muss, sondern auch einfach mal GUT sein kann.

Ob den Studenten bei der Wahl ihres Titel der kleine Wink auf das world wide web bewusst war???

Viel Spass beim Schauen!

Euer Christian Wolf

Kai-Uwe’s Neue

Letztes Wochenende stand als Motto des Medienprojekts die „Weinansprache“ auf dem Programm. Dieses hat doch zu einiger Freiheit in der Ausarbeitung des Konzepts auf Seiten der Studenten geführt.

Eines der gelungensten Projekte ist meiner Meinung nach „Kai-Uwe’s Neue“. Während eines gemütlichen, anscheinend allabendlichen Zusammentreffens doch sehr unterschiedlicher Charaktere erzählt Kai-Uwe von seiner „Neuen“.

Auch mal eine interessante Art und Weise seinen Lieblingswein zu beschreiben… aber seht selbst!

Euer Christian Wolf

Ankündigung Weinrallye #8

Die Weinrallye #8, dieses Mal zu Gast auf dem Weblog von Iris Rutz-Rudel, verspricht ein spannendes Thema zu werden, so wie alle Teile bisher auch. Unter dem Motto „Etikettentrinker – alles fürs Auge“ sollen hier Weine verkostet werden, die dem Blogger entweder aufgrund des tollen Etiketts gefallen oder das typische Klischee eines Etikettentrinker Weines erfüllen.

 Weinrallye #8

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Projekt Neue Welt“ unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Dieter Hoffmann am Campus Geisenheim hatten wir vor wenigen Tagen die Möglichkeit, vier typische Super Premium Weine aus vier verschiedenen Ländern zu verkosten und zu bewerten. Ich freue mich schon sehr, diese Ergebnisse hier am 6. Februar hier zu posten.

Bis dahin viel Spass beim Lesen der Beschreibung der Weinrallye #8 auf Weingut Lisson – Tagebuch einer Winzerin!!!

Euer Christian Wolf

Hefen – eine Pasantenumfrage

Der vorerst letzte Beitrag zum Medienprojekt „Oenologie – Spontangärung / Reinzuchthefen“ kommt von der Gruppe um den Reporter Markus Montano Lopez, seines Zeichens Student des ersten Semesters Weinbau und Oenologie. Diese haben sich mutig und ohne Vorurteile zum diesem Thema auf die Strassen Geisenheims gewagt und vorbeikommende Passanten zum diesem Thema befragt. Eine ernüchternde Umfrage…

Aber seht selbst. Viel Spass beim Schauen!

Euer Christian Wolf

Spontanvergärung vs Reinzuchthefen Teil 2

Was passieren kann, wenn man vergisst die passende Reinzuchthefe einem hervorragenden Most beizumischen zeigt folgender Beitrag zum Medienprojekt „Spontangärung / Reinzuchthefen“.

Ein typischer Tag zweier Weinküfer. Spass bei der Arbeit im Keller gehört halt doch einfach dazu.

Viel Spass beim Schauen!

Euer Christian Wolf


Kategorien

Twitter Updates

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Blog Stats

  • 20.348 hits
Januar 2008
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Werbeanzeigen